Formation au profit de la Police IntégréeAusbildung zu Gunsten der Integrierten Polizei

  • 11 216 Polizeibeamte haben an der neuen Ausbildung „Alkohol und Drogen am Steuer“ teilgenommen.
  • 73 Kommissare, von denen ein Drittel Frauen sind, haben das Direktionsbrevet erhalten.
  • Die gemeinsame Ausbildung „Zonder Zorgen de Grens Over“ in Partnerschaft mit der Nederlandse Politieacademie ist ein echter Erfolg.


Grundausbildung

Sitzungen* 2018 2019
Polizeibediensteter 4 4
Inspektor 23 23
Inspektor durch direkte Anwerbung Polizeizone Antwerpen 3 3
Hauptinspektor 10 10
Polizeihauptinspektor mit Spezialisierung 2 2
Vorbereitende Ausbildung für das Personal im mittleren Dienst 2 2
Kommissar 4 1
Vorbereitende Ausbildung für den Offizierskader 2 1
Beschleunigte Ausbildung für die interne Beförderung von Polizeibediensteten in den Dienstgrad des Inspektors 4 2
Kader der Polizeibediensteten und Polizeisicherungsassistenten (DAB) 21 14**

* Anzahl der Sitzungen, die begonnen haben.

** Erklärungen für den deutlichen Rückgang der Zahl der Sitzungen und der ausgebildeten Sicherungsbediensteten und Sicherungsassistenten:

  • Die Planung der Sitzungen wurde in Absprache mit der Direktion der Sicherung (DAB) überarbeitet: Es besteht ein starkes Interesse auf der französischsprachigen Seite, so dass sich eine ausreichende Zahl von Personen für diese Sitzungen angemeldet hat. Zusätzliche Ausbildungen werden nach Bedarf organisiert. Darüber hinaus erlaubt die Kapazität, dass nur zwei Klassen gleichzeitig unterrichtet werden können. Auf der niederländischsprachigen Seite war das Interesse dagegen geringer. Deshalb hat die Nationale Polizeiakademie (ANPA) Tage der offenen Tür auf den Campus von Gent und Wilrijk organisiert.
  • Darüber hinaus begannen Sitzungen auf mehreren Campus im Oktober, November und Dezember 2018 und dauerten bis 2019.

Trotz der reduzierten Anzahl von Sitzungen wurden die Bemühungen fortgesetzt.

Ausgebildete Personen* 2018 2019 Erfolgreiche ausgebildete Personen im Jahr 2019
Polizeibediensteter 90 69 34
Inspektor 1 136 1 168 1 170
Inspektor durch direkte Anwerbung Polizeizone Antwerpen 137 104 106
Hauptinspektor 385 355 389
Polizeihauptinspektor mit Spezialisierung 23 24 42
Vorbereitende Ausbildung für das Personal im mittleren Dienst 39 47 39
Kommissar 110 154 110
Vorbereitende Ausbildung für den Offizierskader 33 16 33
Beschleunigte Ausbildung für die interne Beförderung von Polizeibediensteten in den Dienstgrad des Inspektors 99 54 63
Kader der Polizeibediensteten und Polizeisicherungsassistenten (DAB) 414 290** 320

* Die Zahlen stellen die Anzahl der Personen dar, die ihre Grundausbildung begonnen haben

** Erklärungen für den deutlichen Rückgang der Zahl der Sitzungen und der ausgebildeten Sicherungsbediensteten und Sicherungsassistenten:

  • Die Planung der Sitzungen wurde in Absprache mit der Direktion der Sicherung (DAB) überarbeitet: Es besteht ein starkes Interesse auf der französischsprachigen Seite, so dass sich eine ausreichende Zahl von Personen für diese Sitzungen angemeldet hat. Zusätzliche Ausbildungen werden nach Bedarf organisiert. Darüber hinaus erlaubt die Kapazität, dass nur zwei Klassen gleichzeitig unterrichtet werden können. Auf der niederländischsprachigen Seite war das Interesse dagegen geringer. Deshalb hat die Nationale Polizeiakademie (ANPA)

    Darüber hinaus begannen Sitzungen auf mehreren Campus im Oktober, November und Dezember 2018 und dauerten bis 2019. <#c/li>

Trotz der reduzierten Anzahl von Sitzungen wurden die Bemühungen fortgesetzt./p>

Gesamtzahl der ausgebildeten Personen

Schulen 2018* 2019*
ANPA (Berg, Brüssel, Gent, Jumet, Vottem, Wilrijk) 23 778 25 923
Polizeiakademie von Namur 3 918 4 402
APPH (Jurbise) 5 849 6 896
Campus VESTA (Antwerpen) 6 625 10 765
Polizeischule der Provinz Lüttich 4 224 6 169
ERIP-GIP (Brüssel) 5 532 6 277
PAULO (Gent) 6 182 6 745
PIVO (Asse) 4 040 3 272
PLOT (Limburg) 3 214 3 897
WPS (Zedelgem) 4 757 5 349
Gesamtzahl 68 119 79 695**

* Für die Grundausbildungen handelt es sich um die Anzahl der Personen, die 2019 ihre Ausbildung begonnen haben. Für die sonstigen Ausbildungen (Beförderung, Weiterbildungen, funktionelle Ausbildungen, zertifizierte Ausbildungen) handelt es sich um die Anzahl der Personen, die 2019 ihre Ausbildung abgeschlossen haben

Seit 2019 wird ein neues Ausbildungsmanagement-Tool (LUNA) verwendet. Mehrere Elemente können die Zunahme von mehr als 11 000 Personen erklären:

  • Die 11 216 Teilnehmer an der neuen Ausbildung zum Thema „Alkohol und Drogen am Steuer“ (für Ausbilder und Endbenutzer) erhöhen die Statistiken.
  • Die Dekonzentration der Ausbildungen auf den Campus wurde fortgesetzt und ermöglicht es, eine größere Anzahl Sitzungen zu organisieren.


success story

Direktionsbrevet

Nach einem mehrmonatigen Auswahlverfahren begannen 78 Kandidaten am 21. Januar 2019 ihre Ausbildung für die Beförderung zum Hauptkommissar.

Zusätzlich zu den Ausbildungswochen absolvierten die Kandidaten auch ein Praktikum (bei der Föderalen Polizei, der Lokalen Polizei oder in einem öffentlichen oder privaten Unternehmen) und analysierten in einer Gruppe eine komplexe Aufgabe, deren Ergebnisse sie am 7. und 9. Oktober bei den innovativen GPI@solutions-Studientagen präsentierten. Diese Studientage wurden gemeinsam von der Nationalen Polizeiakademie (ANPA), dem Zentrum für Polizeistudien (CEP), dem Centre for Policing & Security (CPS) und dem Circle of Police Leadership (CPL) organisiert.

73 Kandidaten haben die integrierte schriftliche Prüfung und die Prüfung vor dem Auswahlausschuss bestanden (64 in der ersten Sitzung und 9 in der zweiten Sitzung) und wurden zum Grad Hauptkommissar ernannt. Die Zeremonie zur Verleihung der Direktionsbrevet fand am 19. Dezember statt.

Brevet de direction


Ausbildungen internationale Polizeizusammenarbeit

Belgien - die Niederlande

In Partnerschaft mit der Nederlandse Politieacademie und unter der Schirmherrschaft des Benelux-Sekretariats wurde die dritte Phase der gemeinsamen Ausbildung „Zonder Zorgen de Grens Over“ in der Region Limburg/Niederlande organisiert. Diese Ausbildung wurde nun für die gesamte flämische Grenzregion zu den Niederlanden angeboten. Die Phasen Lüttich-Niederlande und Luxemburg-Niederlande werden folgen.

In Zusammenarbeit mit den jeweiligen anerkannten Polizeischulen haben die zertifizierten Ausbilder gehaltstabellengebundene Ausbildungen (8-stündige Sitzungen) für Polizeibeamte, die in erster Linie in ihrem Gebiet eingesetzt werden, organisiert:

  • Phase I in Paulo: 1 zusätzliche Sitzung mit 8 belgischen Teilnehmern.
  • Phase II in Campus Vesta: 15 Sitzungen mit 107 belgischen Teilnehmern
  • Phase III in PLOT: 16 Sitzungen mit 104 belgischen Teilnehmern

Sowohl Ausbilder als Teilnehmer sind belgische und niederländische Polizeibeamte.


Belgien - Frankreich

Im Hinblick auf die Organisation einer ähnlichen mehrphasigen Ausbildung in der Grenzregion zu Frankreich hat eine Arbeitsgruppe unter Beteiligung von französischen Polizeidienststellen die Themen und Lernziele definiert, die die Grundlage für die Ausbildungsinhalte bilden werden.


Informationsaustausch und internationale Fahndungsmeldungen

Ausbildung für Endbenutzer/p>

Die von der ANPA-Polizeilichen Informationsabteilung organisierte Ausbildung „Internationaler Informationsaustausch und internationale Fahndungsmeldungen“ für Personen, die von diesem Thema betroffen sind, ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Experten der Direktion der internationalen polizeilichen Zusammenarbeit (CGI) und Ausbildern in diesem komplexen Bereich.

  • Französischsprachige Sitzungen: 5 (61 Teilnehmer)
  • Niederländischsprachige Sitzungen: 4 (56 Teilnehmer)

Interne Ausbildung

Als Antwort auf die Empfehlungen der parlamentarischen Untersuchungskommission vom 22. März 2016 und des Schengener Bewertungsausschusses, haben "Kenntnisarbeiter", Operatoren und Mitglieder der Unterstützungsdienste von CGI ein Handbuch erstellt, das alle geltenden Verfahren für die Operatoren der Single Points of Contact (SPOC) enthält.

Dieses Handbuch wird für die interne Schulung neu eingestellter SPOC-Operatoren bei CGI verwendet und dient auch als Nachschlagewerk für erfahrenere Kollegen..

Europäische Ausbildung

Das Training Manual for Single Point of Contact Operators wurde auf dem ersten Treffen der Heads of SPOC in Helsinki vorgestellt. Dieses Handbuch wurde von den "Kenntnisarbeitern" von CGI und Kollegen der Athena-Core Group erstellt. Die Europäische Polizeiakademie (CEPOL) kann dieses Handbuch nun in das reguläre Ausbildungsangebot für 2020 integrieren.